Info zu Casinos, Bingo & Poker
 
 

Infos & Bonus Tipps - Home

Online Spielen. Vorteil für Sie!

Software Plattform:
Amaya GO
Microgaming
Boss Media
Playtech
eigene Software

Bingo Information
Online Bingo Halls

Poker Spiel Online
Spielregeln
Poker Strategie
Blätter und Kartenwerte
Poker Varianten
Poker Room I / II

Gewinnbilder & Berichte

LAS VEGAS - Insider Reisetipps
Las Vegas Geschichte


QR Code der Mobile Site mit Casino Bonus fuer Smartphone Nutzer 📱
📱 Mobile Casinos


besucht wurde...


 Am King Kong Online Casino Freispiel Bonus Feature Slot wurden weit über 1000 Freispiele gewonnen - es waren am Ende 1800 Stück


 

 

 


Spielen mit Verantwortung.

Das Angebot von Online Casinos richtet sich nur an Personen über 18 Jahren.



Die Blatt - Rangfolge und Kartenwertigkeit beim Poker

Die Wertikeit der einzelnen Karten und die daraus resultierende Rangfolger der möglichen Blätter ist eine der Grundlagen des Spiel. Hier gilt nur eins - verinnerlichen und auswendig lernen. Deshalb verzichten wir hier auf Bilder und beschränken die Menge der Informationen auf das Nötigste.
Ein Pokerblatt besteht immer aus nicht mehr als fünf Spielkarten.
Eine Rangfolge bei den Farben besteht nicht, das Herzass und das Pikass sind also beispielsweise gleichwertig.
Die Reihenfolge der Karten von der niedrigsten zur höchsten Karte ist 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, Bube (B), Dame (D), König (K) und Ass (A). Normalerweise fungiert das Ass bei Bedarf zugleich als die niedrigste Karte.

Prägen Sie sich die Definitionen und Wertigkeiten der verschiedenen Blätter ein. Nachfolgend der Überblick der Blätter in der Reihenfolge der zunehmender Wertigkeit.
Paar/Zwilling, Zwei Paare, Drilling, Straße, Flush, Full House, Vierling/Poker, Straight Flush und Royal Flush. Ein höheres Blatt schlägt alle niedrigeren Blätter.


Poker spielen bei William Hill

Paar/Zwilling (One pair)
Zwei von fünf Karten haben den gleichen Wert, wie in unserem Beispiel ein Paar Asse mit König, sieben und sechs zu sehen ist.
Sind die Paare gleich, bestimmt die höchste dritte Karte den Gewinner. Sollten die dritten Karten auch gleich sein, bestimmt die höchste vierte Karte, wer gewinnt, und wenn diese auch gleich sind, dann vergleicht man die niedrigsten Karten. Das heißt, das Paar Asse mit sieben, sechs und fünf schlägt das Paar Asse mit sieben, einer sechs und der zwei denn die 5 schlägt die 2.

Zwei Paare (Two pair)
zwei verschiedene Poker Karten Paare und eine weitere Karte bilden zwei Paare, das Paar Asse und Könige mit einer fünf.
Sind die höchsten Paare der beiden Spieler gleich, werden die niedrigeren Paare verglichen, das heißt, die Paare Asse und Damen mit einer fünf schlägt beispielsweise zwei Paare aus Asse und Buben und eine Drei.
Ist auch das zweite Paar identisch, bestimmt die höchste fünfte Karte den Gewinner. ein Paar Könige, ein Paar Achten und die fünf schlägt beispielsweise ein Paar Könige, ein Paar Achten und die vier.

Drilling (Three of a kind)
Das Blatt besteht aus drei Karten mit dem gleichen Wert und dazu noch 2 verschiedene Karten, wie in diesem Beispiel drei Damen, eine Drei und die Zwei zu sehen ist.
Bei zwei gleichwertigen Drillingen werden die nächsthöheren Karten der beiden Hände verglichen.
Sollten diese gleich sein, werden die niedrigsten Karten miteinander verglichen. Das heißt drei Könige, das Ass und eine Neun schlägt drei Könige, ein Ass und die drei, da die 9 die 3 schlägt.


Straße (Straight)
Fünf aufeinanderfolgende Karten verschiedener Farben ergeben eine Straße, unter anderem kann das Blatt so sechs, fünf, vier, drei und die zwei - POKER aussehen.
Poker - die Fünf, vier, drei, eine zwei und das Ass ist die Straße mit dem niedrigsten Wert, wobei 5 die höchste Karte ist.
Die Kombination Poker - eine Drei, die Zwei, das Ass, König und eine Dame ist ungültig, da Straßen nicht um die Ecke gebildet werden können.

Flush
Fünf nicht aufeinanderfolgende Karten einer Farbe stellen ein Flush dar, zum Beispiel kann das so der König, Bube, eine Acht, fünf und die Drei gleicher Farbe.
Sind die höchsten Karten gleich, werden die zweithöchsten Karten verglichen, wenn diese auch gleich sind, werden die dritthöchsten Karten verglichen und so weiter.
der Bube, die Neun, Sieben, Fünf und Zwei der selben Farbe schlägt also ein Bube, die Neun, eine Sieben, Vier und Drei gleicher Farbe , da die 5 die 4 schlägt.

Full House
Ein Drilling und ein Zwilling in der Hand ergeben zusammen ein Full House, ein mögliches Full House könnte so drei Asse und ein Paar Fünfen aussehen.
Sind die Drillinge gleich, entscheidet die Wertigkeit der Zwillinge über das Ergebnis.


Casino Casino

Vierling/Poker (Four of a kind)
Vier Karten gleichen Wertes und eine beliebige andere Karte bilden das sogenannte 'Four of a Kind' - Vierling.
Eine mögliche Kartenkombination wäre unter anderem vier Asse und eine Drei

Straight Flush
Fünf aufeinanderfolgende Karten einer Farbe, unter anderem folhgende Kombination der Pokerkarten sieben, sechs, fünf, vier und die Drei oder Neun, Zehn, Bube, Dame und der König alles Pik stellt ein Straight Flush dar.
Denken Sie daran, dass die Kombination Dame, König, Ass, Zwei und die Drei der gleichen Farbe für gewöhnlich nicht erlaubt ist, da das Ass entweder die höchste oder niedrigste Karte darstellt.

Royal Flush
Zehn, Bube, Dame, König und Ass oder das Ass, König, Dame, Bube und eine Zehn einer Farbe, ist nichts anderes als ein Straight Flush - der beste Straight Flush.
Jeder Royal Flush ist gleichwertig, da bei den Farben keine Rangfolge besteht.

Doch was passiert, wenn die fünf Karten keine dieser Kombinationen aufweisen? Dann kommt die Höchste Karte ins Spiel. Beim Vergleich von zwei Blättern, die keiner der Kombinationen entsprechen, gewinnt das Blatt mit der besseren Höchsten Karte. Sind die Höchsten Karten gleich, werden die nächsthöheren Karten verglichen. Wenn diese auch gleich sind, werden die dritthöchsten Karten verglichen und so weiter.



 
  © 2020  


Casino Simulator | claim casino bonuses | Wir prüfen vorher! |